Herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz der DLRG Ortsgruppe Kaub-Loreley e.V.

Auf dieser Seite finden Sie Informationen rund um die Arbeit der DLRG Ortsgruppe Kaub-Loreley e.V.

 

 

16.10.2016 Sonntag

Kraulschwimmkurs


Kraulkurs für Erwachsene (Anfänger & Fortgeschrittene) Kraulen ist die schnellste Schwimmart. Jedoch erfordert das richtige und effektive Kraulen durch den wechselseitigen Armzug und den kontinuierlichen Beinschlag ein wenig Übung. Nur etwa 15 bis 25% der Schwimmleistung sind von der körperlichen Fitness und Konstitution abhängig. Die restlichen 75 bis 85% können durch die richtige Technik erzielt werden. Aus diesem Grund ist die Beherrschung und Ausführung der richtigen Technik enorm wichtig.

Die DLRG Ortgruppe Kaub-Loreley bietet erstmals einen Kraulkurs mit 6 praktischen Unterrichtseinheiten an.
Alle Interessierte, die entweder ihre vorhandenen Kraulkenntnisse vertiefen und perfektionieren möchten oder Einsteiger, die schon immer mal das Kraulen lernen wollten, sind herzlich... mehr


28.09.2016 Mittwoch

Absage Anfängerschwimmausbildung


Am Mittwoch, den 05.Oktober 2016 muss die Anfängerschwimmausbildung auf Grund von Ausbildermangel leider abgesagt werden!!! Wir bitten um ihr Verständnis mehr


03.09.2016 Samstag

6 Rettungsschwimmer beim Wasserrettungsdienst an der Ostsee


Unsere 6 Rettungsschwimmer vor einem IRB

Unsere 6 Rettungsschwimmer vor einem IRB

6 junge Rettungsschwimmer aus unserer Ortsgruppe im Alter zwischen 17-20 Jahren fuhren dieses Jahr erstmalig an die Ostsee um dort beim Zentralen-Wasserrettungsdienst-Küste für ca.2,5 Wochen Wachdienst zu absolvieren. Am Mittwoch, den 10.August startete die Reise von Lisa Preus, Christian Kremper, Tim Blum, Lucas Link, Sven-Hendrik Schmidt und Jan-Uwe Schmidt nach Scharbeutz mit dem Zug. In Scharbeutz angekommen wurden die 6 Rettungsschwimmer sehr schnell in die ca. 40 köpfige Wachmannschaft integriert. Der erste Wachtag verlief sehr ruhig und so konnten die 6 Neuen gut in Material und das ca.13km breite Wachgebiet eingewiesen werden. Unsere Rettungsschwimmer wurden nach dem Einweisungstag als Bootsführer, Bootsgasten, ATV-Fahrer, Funker auf der Hauptwache, Strandstreife und als... mehr